Versandkostenfrei
Lieferung nur innerhalb Deutschlands
Lieferzeit i.d.R. 48 Stunden
Kauf auf Rechnung
Lieferung und Kundenservice aus Deutschland
bis zu 5 Jahre Garantie
circa 1 Mio Artikel sofort verfügbar
Direkt beim Hersteller kaufen.
Smart Home
„Alexa, schalte das Licht ein!” 
Gehen Sie zu:

So einfach funktioniert Deine Q-Leuchte mit Alexa, homee und Smart Friends 

Nie wieder zum Lichtschalter laufen müssen – das ist es, was intelligente Leuchten versprechen. Sie bringen einen hohen Komfort in Dein Zuhause, da Q-Leuchten, ausgestattet mit smarter Technik, ganz bequem über eine App oder ein Smart-Home-Gadget gesteuert werden können. Du kannst dann das Licht einschalten, während Du Dein Auto vor der Haustür parkst oder per Sprachbefehl das Licht  ausschalten, wenn Du schon im Bett liegst. Klingt das nicht verlockend? Der wohl beliebteste intelligente persönliche Assistent ist derzeit Amazon Alexa. Die Q-Leuchten sind mit Alexa kompatibel. Sie können allerdings auch über andere Smart-Home-Apps gesteuert werden. Wir erklären Dir in diesem Beitrag, wie Deine Q-Leuchten mit Alexa funktionieren, und welche Apps Du noch nutzen kannst.

So verbindest Du Deine Q-Leuchte mit Alexa

Um Deine Q-Leuchte mit Alexa erstrahlen zu lassen, musst Du ein paar Schritte  beachten. Du benötigst eine Bridge, einen WLAN-Router, eine Q-Leuchte und die dazugehörige Q-Fernbedienung. Bei den smarten Amazon Speakern ist, je nach  Ausführung, bereits eine Bridge verbaut und Du musst Dich um nicht mehr viel kümmern. Allerdings ist das nicht bei allen der Fall. In der Echo Plus und Echo Show (2.  Gen.) ist eine Bridge (ZigBee-Hub) integriert, bei Amazon Echo und Amazon Echo Dot jedoch nicht. Hast du einen Echo Plus oder einen Echo Show (2. Gen.), brauchst Du nichts weiter als Deine Q-Leuchte und Q-Fernbedienung für die Steuerung.

So funktioniert Deine Q-Leuchte mit Alexa:

1) Zurücksetzen der Q-Leuchte
Im ersten Schritt musst Du die Q-Leuchte auf die Werkseinstellung zurücksetzen, damit diese mit Alexa verbunden werden kann. Das gilt auch, wenn Du Deine Q-Leuchte mit anderen Apps steuern willst. Dabei werden alle bis dahin gespeicherten Informationen wie Lichtszenen und die Verbindung zur Q-Fernbedienung gelöscht. Du kannst die Q-Leuchte über den Wandschalter resetten.

Das Zurücksetzen der Q-Leuchte funktioniert, indem Du die Leuchte für fünf bis maximal zehn Sekunden über den Wandschalter ein- und danach wieder  ausschaltest. Damit startest Du den Reset-Vorgang. Nun die Q-Leuchte mindestens viermal ein- und wieder ausschalten. Zuletzt muss dabei die Q-Leuchte eingeschaltet sein. Wenn diese mehrmals aufleuchtet, weißt Du, dass der Reset erfolgreich war. Das Ein- bzw. Ausschalten muss über einen Schalter erfolgen, nicht über die Q-Fernbedienung.

2) Q-Leuchte in der Alexa App hinzufügen

Für diesen Schritt musst Du Deine Q-Leuchte ausschalten. Öffne nun Deine Alexa App und suche nach neuen Geräten. Wenn Du in der App rechts oben das Plus auswählst und dann „Gerät hinzufügen”, werden Dir alle erkennbaren Smart-Home-Geräte angezeigt. Klicke nun auf „Lampe”. Jetzt erscheint eine Liste von verschiedenen Lampenherstellern wie Philips Hue oder Ikea. Klicke auf „Sonstiges”, damit die App nach Deiner Q-Leuchte sucht. Tipp: Wenn Du die Leuchten erst jetzt nacheinander einschaltest, erkennt die App neue Q-Leuchten schneller.

Ordne Deine Q-Leuchte verschiedenen Gruppen, Räumen oder Szenen zu. Außerdem ist Deine Q-Leuchte nun über die Alexa App und per Sprachbefehl zu  bedienen.

3) Verbinden der Q-Fernbedienung mit Alexa

Damit Du Deine Q-Leuchten sowohl über die App als auch über die Fernbedienung steuern kannst und Deine Lichteinstellungen auf Deinen Geräten synchronisiert werden, musst Du im nächsten Schritt Deine Q-Fernbedienung mit Deinem Echo Plus bzw. Echo Show (2. Gen.) verbinden. Das funktioniert ähnlich wie das Verbinden mit der Q-Leuchte zuvor. Zuerst musst Du die Q-Fernbedienung resetten. Am besten schaust Du hierfür in die mitgelieferte Bedienungsanleitung deiner Q-Fernbedienung.

Wenn die Q-Fernbedienung zurückgesetzt wurde, musst Du diese nun an den Echo Plus bzw. Echo Show (2. Gen.) halten und die An-Taste mindestens drei Sekunden lang gedrückt halten, bis die Status-LED aufblinkt. Anschließend wird die Q-Fernbedienung in der Alexa App angezeigt. Nun sind diese miteinander verbunden, jedoch lässt sich die Q-Fernbedienung nicht über die App einstellen.  Daher müssen die Q-Leuchten im letzten Schritt noch mal an die Q-Fernbedienung angelernt werden.

4) Anlernen der Q-Leuchten an die Q-Fernbedienung

Damit Du Deine Q-Leuchten wie gewohnt auch über die Q-Fernbedienung steuern kannst, musst Du diese schließlich nochmals manuell an die Q-Fernbedienung anlernen. ​Bis zu 20 Q-Leuchten lassen sich gleichzeitig über eine Taste steuern. Wie Du die Leuchten an die Q-Fernbedienung anlernst, erfährst Du Schritt für Schritt in unserer​ ​Q-FIBEL​. Dabei sollte beachtet werden, dass die Q-Leuchten und die Q-Fernbedienung in den nächsten Schritten nicht mehr zurückgesetzt werden.

homee und Smart Friends

Neben Alexa gibt es auch noch andere Möglichkeiten, Q-Leuchten über das  Smartphone, Tablet oder per Sprachbefehl zu steuern. Alle Q-Leuchten sind unter  anderem auch mit homee und Smart Friends kompatibel. Das Verbinden der Q-Leuchte  mit homee funktioniert ähnlich wie bei Alexa, nur die App-Oberflächen unterscheiden  sich voneinander. Zusätzlich kann homee mit Alexa (alle Echo Geräte) verknüpft  werden, um so den Sprachassistenten nutzen zu können. Ebenso ist das auch mit  Smart Friends. Mithilfe der Smart Friends Box können Deine Q-Leuchten ebenso über  die Smart Friends App wie auch über Alexa gesteuert werden. 

Alle Q-Leuchten können mit Alexa, homee und Smart Friends verbunden werden.

Du möchtest mehr über unsere Q-Smart Home Leuchten erfahren? Dann tauche ein in die Q-Welt!

Hier geht es direkt zu den Q-Leuchten