Versandkostenfrei
Lieferung nur innerhalb Deutschlands
Lieferzeit i.d.R. 48 Stunden
Kauf auf Rechnung
Lieferung und Kundenservice aus Deutschland
bis zu 5 Jahre Garantie
circa 1 Mio Artikel sofort verfügbar
Direkt beim Hersteller kaufen.
Raumberater
Das perfekte Licht im Wohnzimmer – Setzen Sie Ihren Wohnraum in Szene
Gehen Sie zu:

Ein Ort zum Entspannen und um den Alltagstrott zu entfliehen. Ein Treffpunkt für schöne, gemeinsame Stunden mit der Familie und Freunden – unser geliebtes Wohnzimmer. Für eine Vielzahl von uns ist das Wohnzimmer der wichtigste Wohnraum im Haus bzw. in der Wohnung. Aus diesem Grund muss es vielen verschiedenen Anforderungen gerecht werden und zugleich für ein gemütliches Wohlfühlambiente sorgen. Gerade deshalb ist es wichtig, ein perfektes Licht im Wohnzimmer zu schaffen. Welche Lampen in Ihrem Wohnzimmer für eine optimale Beleuchtung sorgen, erfahren Sie in unserem Lichtmagazin Artikel.

Der Mix macht’s ­– verschiedene Leuchtenarten sorgen für schönes Licht im Wohnzimmer

Bei der Lichtplanung für das Wohnzimmer stellt sich häufig zunächst die Frage, wieviel Licht ein Wohnzimmer benötigt. Im Gegensatz zur Küche oder dem Badezimmer nicht allzu viel. Grundsätzlich gilt: 100 Lumen pro Quadratmeter. Ein wichtiger Aspekt für die Entscheidung ist die Größe des Raumes. Allerdings ist neben der Raumgröße ebenfalls die Farbgebung entscheidend. Hellere Räume benötigen weniger Leuchten als dunkle Wohnräume. Daher können Sie bereits mit der Farbauswahl Ihrer Einrichtung einen Einfluss auf Ihre Leuchten nehmen. Achten Sie dennoch darauf, dass Ihr Wohnzimmer nicht zu hell ist, da sonst die Gemütlichkeit verloren geht.

Und welche Leuchten sind nun die richtigen für Ihre Wohnstube? Ganz klar, der Mix macht’s! Eine Kombination aus Deckenleuchten, Stehleuchten, Tischleuchten und Wandlampen schafft eine optimale Beleuchtung in Ihrem Wohnzimmer. Erst durch den Einsatz verschiedener Lichtquellen verleihen Sie Ihrem Wohnraum einen individuellen Charakter und eine eindrucksvolle Atmosphäre.

Licht im Wohnzimmer

Das richtige Lichtkonzept für eine optimale Beleuchtung in Ihrem Wohnzimmer

Grundsätzlich lässt sich das Lichtkonzept für Ihr Wohnzimmer in drei verschiedene Lichtarten einteilen: Grundbeleuchtung, Bereichsbeleuchtung und Akzentbeleuchtung.

Grundbeleuchtung
Die Basis für das richtige Licht im Wohnzimmer bildet die Grundbeleuchtung, die durch den Einsatz von Deckenleuchten oder Strahlern geschaffen wird. Sie können Deckenleuchten oder Strahler- bzw. Spotleisten optimal in der Mitte des Raumes unter der Decke platzieren. Ebenso Pendelleuchten eignen sich für eine Grundbeleuchtung. Diese werden häufig über dem Couchtisch oder bei Bedarf über dem Esszimmertisch montiert. Dies hat den Vorteil, dass sich niemand den Kopf an der Lampe stößt. Außerdem setzen Sie somit einen eindrucksvollen Blickfang in Ihrem Wohnzimmer. Grundbeleuchtung bedeutet nicht, dass Sie nur direktes Licht verwenden müssen. So sorgt ein Diffusor für eine gleichmäßige Beleuchtung im Raum. Er streut das Licht und erzeugt ein angenehmes, weiches Licht.

Bereichsbeleuchtung
Neben der Grundbeleuchtung ist die Bereichsbeleuchtung ein wesentlicher Aspekt für das richtige Licht im Wohnzimmer. Dadurch können Sie Ihrem Raum eine gewisse Struktur verleihen und zudem verschiedene Ecken in Ihrem Wohnzimmer punktuell beleuchten. Dies bietet sich unter anderem für Leseecken an. Dort können Sie hervorragend Stehleuchten platzieren und somit für gute Lichtverhältnisse beim Lesen sorgen. Insbesondere funktionelle Stehleuchten, die mit flexiblen Gelenken ausgestattet sind, sind für Ihre Leseecke äußerst praktisch. So können Sie den Lichteinfall individuell auf Ihre Bedürfnisse einstellen. Falls die Wohnzimmer Leuchte außerdem noch mit einer Dimmfunktion ausgestattet ist, kann einer entspannten Lesestunde nichts mehr im Weg stehen.

Akzentbeleuchtung
Kommen wir zum Abschluss zur Akzentbeleuchtung, die für ein schönes Licht in Ihrer Wohnstube sorgt. Sie können mit Tischleuchten, Stehlampen und Wandleuchten beeindruckende Akzente setzen und für ein gemütliches Ambiente in Ihrem Wohnraum sorgen. Dementsprechend dienen sie nicht als Lichtspender gegen die Dunkelheit, sondern vor allem als dekorativer Beleuchtungskörper und Stimmungsgeber.

Ob auf dem Sideboard, Beistelltisch oder der Fensterbank – mit Tischleuchten kreieren Sie einzigartige Lichtakzente. Tischlampen dienen häufig als Deko-Element, sodass sie in ihrem Design ruhig auffälliger sein können. Somit erzeugen Sie einen wahren EyeCatcher in Ihrem Wohnraum. Wichtig ist lediglich, dass die Optik des Beleuchtungskörpers mit den anderen Wohnzimmer Lampen harmoniert.

Darüber hinaus können Sie mit Wandleuchten eine atemberaubende Stimmung in Ihrem Wohnzimmer zaubern. Durch das punktuelle Licht entstehen eindrucksvolle Licht-Schattenspiele. Insbesondere in Kombination mit Spiegeln lässt sich das Lichtspiel noch intensiver darstellen. Zudem können Sie auf diese Art kleine Räume heller wirken lassen.

Indirektes und direktes Licht für eine hervorragende Beleuchtung in Ihrem Wohnzimmer

Für ein perfektes Lichtkonzept im Wohnzimmer ist es empfehlenswert direkte und indirekte Lichtquellen einzusetzen. Ebenfalls hier macht es wieder der richtige Mix. Direktes Licht ist vor allem in Leseecken ratsam. Es schafft Helligkeit und kann bestimmte Einrichtungsgegenstände in Szene setzen. Währenddessen kreieren sie mit indirektem Licht eine gemütliche Stimmung durch die sanften Lichtstrahlen. Indirekte Lichtquellen sind beispielsweise LED-Stripes oder Einbauleuchten, die in Deckennischen oder hinter Möbeln eingesetzt werden.

Neben dem direkten sowie indirekten Licht, ist ebenso die Lichtfarbe entscheidend. Am besten achten Sie auf Leuchten, die in einem angenehmen warmweißen Licht erstrahlen. Warmweißes Licht mit einer Farbtemperatur von 2700 bis 3300 Kelvin strahlt eine gemütliche Atmosphäre aus und sorgt somit für wohltuende Entspannungsphasen in Ihrem Wohnzimmer. In der Leseecke ist allerdings ein höherer Kelvin-Wert besser, da eine neutralweiße Farbtemperatur (3300 bis 5300 Kelvin) bei Tätigkeiten unterstützt und trotzdem für eine angenehme Atmosphäre sorgt.

Darüber hinaus empfiehlt es sich dimmbare Wohnzimmer Lampen in Ihrem Zuhause einzusetzen. Diese sind praktisch und funktionell zugleich, denn so haben Sie die Chance die Helligkeit des Lichts nach Ihren individuellen Bedürfnissen und Stimmungen anzupassen.

Licht im Wohnzimmer

Wohnzimmer Lampen in verschiedenen Designs

Wohnzimmerleuchten sind in vielen verschiedenen Farben, Materialien und Designs erhältlich. Ob moderne Leuchten, Wohnzimmer Lampen im beliebten Vintage oder Landhaus Stil oder im klassischen, zeitlosen Design – die Vielfalt ist groß.

Sie sind auf der Suche nach einer neuen Wohnzimmer Lampe? Dann stöbern Sie gerne durch unser Sortiment und entdecken Sie Ihre Favoriten.

Hier geht’s zu den Wohnzimmer Lampen von Paul Neuhaus

Das könnte Sie auch interessieren

Das perfekte Licht in der Küche – Tipps für eine beeindruckende Küchenbeleuchtung

Früher ein reiner Ort zum Kochen, heute ein wichtiger Mittelpunkt in unserem Zuhause: Die Küche! Schöne Kochsessions, leckeres Essen, unvergessliche...

Mehr erfahren

Verwandle mit Q Dein Zuhause in ein Smart Home 

Wir erklären Dir, wie einfach Q-Leuchten funktionieren und was Du dazu brauchst

Mehr erfahren

Lichtwoche Sauerland 2019 Rückblick

Dieses Jahr hat Paul Neuhaus wieder an der Lichtwoche Sauerland teilgenommen, und es war ein voller Erfolg! Der Sturm Eberhard stellte uns zwar...

Mehr erfahren